Die Salling-Stiftungen

Die Salling-Stiftungen bestehen aus zwei selbständigen Stiftungen: „Købmand Herman Sallings Fond“ und „Købmand Ferdinand Sallings Mindefond“.

Beide Stiftungen sind Miteigentümer des Einzelhandelsunternehmens Dansk Supermarked und sollen darüber hinaus wohltätige Zwecke unterstützen.

Alleine im Jahre 2012 schütteten die Stiftungen gemeinsam fast 220 Millionen DKK aus.

Im Laufe der Jahre haben die Stiftungen zu zahlreichen lokalen Initiativen und Projekten beigetragen, die Menschen in ganz Dänemark erfreut und geholfen haben. Zudem wurden Organisationen aus den Bereichen Kultur, Kirche, Sport, Ausbildung und Wohltätigkeit mit zahlreichen großen Schenkungen unterstützt.

Die Stiftungen berücksichtigen in hohem Maße Vorhaben in Ostjütland und insbesondere in Aarhus, der Heimat von Ferdinand Salling und seinem Sohn Herman Salling, dem Gründer von Dansk Supermarked. Sie unterstützen jedoch auch Vorhaben im Rest des Landes. Für die Stiftung ist entscheidend, dass die unterstützten Initiativen eine hohe Qualität besitzen und den B �rgern einzigartige Möglichkeiten oder Erlebnisse anbieten.