Bildende Kunst und Ausstellungen

Song Dong: Collaborations

Präsentiert von der Kunsthal Aarhus

Die Kunsthalle Aarhus präsentiert 2017 die große Soloausstellung 
„Collaborations“ (Zusammenarbeit) des bekannten chinesischen Künstlers Song Dong, der zunächst ein essbares Modell von Aarhus kreiert und eine offene Vorstellung veranstaltet, bei der die Bürger von Aarhus die aus Keksen gebaute Stadt im wahrsten Sinne des Wortes verspeisen können.

„Eating the City“ (Essen Sie die Stadt) bildet für den Beitrag der Kunsthalle Aarhus zu Aarhus 2017 – Kulturhauptstadt Europas den Startschuss. Parallel zur Ausstellung und zur offenen Vorstellung „Eating the City“ wird Song Dong im Garten bei der Kunsthalle Aarhus seine Architekturinstallation mit dem Titel „The Centre of the World“ (Der Nabel der Welt) entwickeln. Grundidee des neuen Kunstwerks, das in der Stadtmitte eine architektonische Plattform für aktive Mitbürgerschaft schafft, ist ein chinesischer Tempel. Laut dem Künstler macht er Aarhus zum Nabel der Welt.

Song Dong sieht das Projekt als einen Akt der Gastfreundschaft, der Menschen in einen gemeinsamen Raum einlädt, um Ideen auszutauschen, und der eine Plattform für die freie Meinungsäußerung anbietet.

Datum & Ort

Datum
Zeit
Ort
Preis
01.09.2017
17:00
8000 Aarhus
Frei
Mehr Info anzeigen
Adresse
Kunsthal Aarhus
J. M. Mørks Gade 13
8000 Aarhus
Zugang für Menschen mit Behinderungen
Ja

Praktische Informationen

Kontakt
Jacob Fabricius
Tele: 8620 6050
E-Mail: jf@kunsthal.dk
Filtern nach
Alles löschen
Themen
Orte
Kunstformen
Preis
Frei
DKK 145
Datum
Tag
Periode
Publikum
-/- Events
Alles löschen